Mit dem Rücken zur Wand: Warum Russland im Februar in der Ukraine interveniert hat

mabraton, Donnerstag, 27.10.2022, 12:48 (vor 98 Tagen)6353 Views

Hallo zusammen,

diese ausführliche, quellenbasierte Chronologie zeigt wie lange Russland eine ruhige Hand bewahrt hat. Bei einem bisher kaum beachteten NATO-Manöver im Nov.2021 wurde das Szenario eines russischen Biowaffen-Angriffs und das eingreifen der NATO durchgespielt. Danach war die gewollte Eskalation seitens des Westens offensichtlich. Angesichts dieser Bedrohungslage kann man meines Erachtens keinesfalls davon sprechen, dass Russland die Ukraine überfallen hat. Das Vorgehen war der Situation geschuldet der sich Russland gegenüber gesehen hat. Ein ukrainischer Angriff auf den Donbass oder eine false-flag Aktion die Russland zum Aggressor gemacht hätte war erwartbar. Man kann aus heutiger Sicht auch sagen, Russlands Angriff war nicht generalstabsmäßig geplant. Russland organisiert die Militäroperation erst in den letzten Wochen so, dass sie auch erfolgreich zu Ende geführt werden kann. Dass dies das Ende des Konflikts ist kann ich mir zur Zeit nicht vorstellen. Das zeigt die konsequente Vorbereitung des Konflikts von US-Seiten. Eine Ausweitung des Krieges über die Ukraine hinaus scheint "eingepreist" zu sein.
Hoffnung machen die Midterms am 8.November.

Ausgehend vom NATO-Manöver Polaris 21 im November 2021 und dem nicht eingreifen der NATO nach Kriegsausbruch zeigt die Entwicklung auch weshalb Selensky zu Beginn des Krieges derartig durch den Wind und bereit war sich mit Russland an den Verhandlungstisch zu setzen. Der Besuch von Boris Johnson hat dann dafür gesorgt, dass die Ukrainer wieder siegessicher auf Angriff gesetzt haben.

Man muss sich auch vor Augen halten, dass diese Entwicklungen quasi komplett außerhalb der Weltöffentlichkeit stattfinden. So ist auch erklärbar, dass die sehr gut informierte Gabriele Krone-Schmalz in diesem hervorragenden Vortrag den russischen Angriff als verbrecherisch bezeichnet.

Mit dem Rücken zur Wand: Warum Russland im Februar in der Ukraine interveniert hat

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung