Ergänzend hier noch der gesamte "Klappentext" zum Video

neptun, Mittwoch, 26.10.2022, 00:54 (vor 104 Tagen) @ neptun2680 Views

" Impfen - Die ganze Geschichte | Doku HD | ARTE

584.403 Aufrufe 18.10.2022 Das Thema Impfen wird seit der
Corona-Pandemie kontrovers diskutiert, wobei die Grenze zwischen
wissenschaftlichen Fakten und Falschinformationen zunehmend verschwimmt.
Der Dokumentarfilm lässt Fachleute zu Wort kommen und beleuchtet den
Stand der Forschung und untersucht Aspekte wie Immunität, Nutzen und
Risiken oder die Sinnhaftigkeit gesundheitspolitischer Entscheidungen.

Anne Georget, Regisseurin von #Impfen - Die ganze Geschichte", hat mit
renommierten Fachleuten auf dem Gebiet der Impfforschung gesprochen, wie
dem Chefredakteur der Fachzeitschrift #Vaccine", Gregory Poland, dem
Epidemiologen William Foege, der in den 70er Jahren eine Strategie zur
Ausrottung der Pocken entwickelte, der Vakzinologin Ursula
Wiedermann-Schmidt, Beraterin der österreichischen Regierung während der
Pandemie, und Peter Doshi vom #British Medical Journal".

Die Palette der behandelten Fragen ist breit: Haben Impfungen
Auswirkungen auf das Immunsystem, die über den Schutz vor einer
bestimmten Krankheit hinausgehen? Kann durch Immunisierung eines
bestimmten Bevölkerungsanteils eine Herdenimmunität erzielt werden?
Beeinflusst die Reihenfolge, in der Impfstoffe verabreicht werden, deren
Wirksamkeit und eventuelle Nebenwirkungen? Sollten Frauen geringere
Dosen erhalten, da sie stärker auf Impfungen reagieren? Profitiert die
Pharmaindustrie von der Angst der Menschen? Wie laufen die
Zulassungsverfahren für Impfstoffe und ihre Zusätze ab? Und wie werden
die Langzeitfolgen beurteilt?

Die Gespräche machen deutlich, dass die gegenwärtige, stark
schematisierende Debatte der komplexen Thematik in keiner Weise gerecht
wird. Sie zeigen auch, dass die Medizin das Verhältnis des Menschen zu
Krankheitserregern künftig stärker berücksichtigen und individuell
abgestimmte Impfstrategien anbieten muss.

Impfstoffe sind wirksame Waffen, deren Einsatz es zu beherrschen gilt.
Die Weltgesundheitsorganisation WHO ruft die vakzinologische Forschung
zu größtmöglicher Transparenz bei der Behandlung aller diesbezüglichen
Fragen auf, um das Vertrauen der Öffentlichkeit zu stärken. #Impfen -
Die ganze Geschichte" leistet einen Beitrag zu dieser unverzichtbaren
Diskussion.

Dokumentarfilm von Anne Georget (F 2022, 90 Min)"

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung