Dass er kein ethnischer Brite ist, ist weniger interessant. Interessant ist, welche MACHT hinter ihm steht.

Olivia, Dienstag, 25.10.2022, 14:02 (vor 100 Tagen) @ BerndBorchert3900 Views

Wenn er ein "Irgendwer" mit dunkler Hautfarbe wäre, dann wäre das keiner Rede wert.
Ist er aber nicht.

Diese Art von Reichtum, in die er eingeheiratet hat, die bedeutet MACHT! Und das ist eine indische MACHT!, keine britische Macht.

Möglicherweise werden die Veränderungen mehr oder weniger schleichend gehen.... vielleicht aber auch ganz schnell. Britannien wollte den Commonwealth zusammenhalten als wirtschaftliche Basis. Das geht mit einem farbigen Premier erheblich besser.
Dessen ganz ungeachtet hat sich Indien aus dem Ukraine-Konflikt rausgehalten. Die beziehen alle mögliche Energie aus Russland. D.h. diese Tore könnten sich auch für Großbritannien wieder öffnen.

Fauler, geerbter Reichtum mag Schimmel ansetzen und verloren gehen. DAS hier ist aber NEUER Reichtum. Die Familie wird mit Bill Gates verglichen.

Die Frage ist: WAS wird sie WIE verändern. Verändern müssen die Briten einiges, sonst werden sie nicht klarkommen. Der neue Premier ist das äußere Zeichen dafür.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung