gehörte es zu Österreich?

Manuel H., Montag, 03.10.2022, 17:17 (vor 518 Tagen) @ Kaladhor1837 Views

Als der Vielvölkerstaat Österreich-Ungarn von den Siegern zerschlagen wurde, wurden ja die einzelnen Landstriche aufgeteilt. Böhmen sicherlich, Mähren weiß ich jetzt nicht, war ähnlich deutsch wie Bayern heute und die Oblaste der Ostukraine russisch.

Die deutsche Bevölkerung Böhmens wurde ähnlich gequält wie die russische Bevölkerung in der Ost-Ukraine.
Kein Wunder, dass sie für den Anschluß an das Deutsche Reich plebiszierten. Als das passierte, holte sich Polen, Ungarn schnell noch Territorien dazu und die Slowaken warfen das tschechische Joch ab. Denn den Minderheiten ging es durch die Tschechen ähnlich schlecht wie jetzt den Minderheiten (polnisch, ungarisch, slowakisch, rumänisch, baltisch, russisch etc) jetzt in der Ukraine.

Währenddessen gingen die Deutschen ganz anders mit den Sorben in der Lausitz um, was nur zeigt, geht doch.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung