Welche Chinesische Verhältnisse .....

NST ⌂, Südthailand, Sonntag, 02.10.2022, 16:30 (vor 60 Tagen) @ Martin990 Views
bearbeitet von NST, Sonntag, 02.10.2022, 16:43

Wer bei klarem Verstand ist, der erkennt schnell, dass wir den Zustand haben, dass Sozialleistungen vom Wohlverhalten abhängen. Wie Du schreibst: Chinesische Verhältnisse. Ich kenne übrigens einige ca. 80-Jährige, deren Gesprächsthema ist, wie sie sich durch Exitus den Pflegeeinrichtungen entziehen können. die haben verstanden, dass sie dort besser nicht anklopfen.

..... dort werden keine mRNA Impfstoffe verwendet.
Übersterblichkeit und desolate Gesundheitszustände! Kommt es zu einer Finanzdepression?

F. Homm meint, eine 16% ige Übersterblichkeit nachweisen zu können .....
In China würde das etwa 200 Mill. Menschen entsprechen.

Einfach mal anhören und aufhören, die Zustände in D/EU mit China zu vergleichen. Diesmal ist es aber offenbar nicht kostenlos ..... aber was ist euer Leben noch wert, in Good old Germany?

Es geht um Übersterblichkeit und desolate Gesundheitszustände, welche sich seit dem Jahre 2000 stark steigern. In Europa. Eine Übersterblichkeitsquote von über 16,5%. Das sind Kriegs ähnliche Zustände!

Wer nix investieren will - dann einfach den Doppel Wumms geniesen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung