Es ist Krieg gegen die eigne Bevölkerung!

Mirko2, Freitag, 30.09.2022, 12:34 (vor 61 Tagen)3491 Views
bearbeitet von Mirko2, Freitag, 30.09.2022, 13:25

Es wird nicht nur seit das Ding mit dem "C" Gesetze gebrochen, Verordnungen wurde schnell überarbeitet, wenn ein Gericht diese für unzulässig hielt. Das zieht sich jetzt weiter, da werden Versorgungsleitungen gesprengt und die Bundesregierung sagt nichts, nein, die Bevölkerung wird mit 200 Milliarden eingelullt.
Gestern dann die Meldung, es wird zu viel Gas verbraucht (stimmt wohl doch nicht das mit dem Gasspeicher), es muss mehr gespart werden!
Es betreten Menschen dieses Land, die wir aushalten werden müssen, es wird Geld in Länder verteilt, die uns auslachen. Menschen gehen auf die Straße, weil sie es satthaben und werden abgeurteilt. Weil genau diese, eine eigene Meinung haben und auf die Missstände zeigen.
Die Versorgungslage in einigen Regionen ist derart schlecht, dass man sich an die DDR erinnert. Fiebersaft für kleine Kinder ist aus, auch bestimmte Medikament sind nicht mehr verfügbar.
Menschen können sich das wohnen nicht mehr vom eigenem Geld leisten, selbst Nahrungsmittel sind für einen großen Teil, die noch arbeiten, nicht oder mehr bezahlbar. Es werden Waffen geliefert, die Menschen töten, die uns selber noch Schaden zufügen werden.


Ich nenne es Krieg, Krieg gegen die Bevölkerung!
Wann ist Schluss damit?
@Forum, das musste heute sein, weil genau das, ich fast jeden Tag hautnah mitbekomme.

--
Audiatur et altera pars


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung