China ging durch alle denkbaren politischen Wirren ...

NST, Südthailand, Freitag, 30.09.2022, 03:28 (vor 631 Tagen) @ D-Marker2226 Views

Leider wird das auch bei Wiki und auf den Regierungsseiten m. Mn. falsch kommuniziert.
Und die Chinesen tun zu wenig, um das klar zu stellen.

..... Chiang Kai-shek und dessen Lebenslauf nur mal als Grundlage.

Was da tatsächlich im Detail ablief, kann man als Aussenstehender überhaupt nicht beurteilen - das mindeste um das halbwegs zu versehen sind sehr gute chinesische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

Ohne Familienbindung in China - kann man dann immerhin Originaltexte lesen, also Dinge aus 2. Hand. Kann man kein Chinesisch .... hat man im besten Falle Zugriff aus 3. Hand - also nichts was wirklich hilft.

Als Chinese würde ich diese Dinge ebenfalls nicht an die grosse Glocke hängen. In Thailand läuft das ähnlich - durch ihre Sprache sind die Thais geschützt. Die geben auch nichts freiwillig preis. :-P
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung