China ging durch alle denkbaren politischen Wirren ...

NST ⌂, Südthailand, Freitag, 30.09.2022, 03:28 (vor 66 Tagen) @ D-Marker1045 Views

Leider wird das auch bei Wiki und auf den Regierungsseiten m. Mn. falsch kommuniziert.
Und die Chinesen tun zu wenig, um das klar zu stellen.

..... Chiang Kai-shek und dessen Lebenslauf nur mal als Grundlage.

Was da tatsächlich im Detail ablief, kann man als Aussenstehender überhaupt nicht beurteilen - das mindeste um das halbwegs zu versehen sind sehr gute chinesische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

Ohne Familienbindung in China - kann man dann immerhin Originaltexte lesen, also Dinge aus 2. Hand. Kann man kein Chinesisch .... hat man im besten Falle Zugriff aus 3. Hand - also nichts was wirklich hilft.

Als Chinese würde ich diese Dinge ebenfalls nicht an die grosse Glocke hängen. In Thailand läuft das ähnlich - durch ihre Sprache sind die Thais geschützt. Die geben auch nichts freiwillig preis. :-P
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung