Energiekrise: USA werben deutsche Firmen mit niedrigen Energiepreisen ab.

hörby, Donnerstag, 29.09.2022, 13:27 (vor 62 Tagen) @ Wayne Schlegel2114 Views
bearbeitet von Hausmeister, Donnerstag, 29.09.2022, 15:36

Durch die hohen Energiepreise ist der Wirtschaftsstandort Deutschland gefährdet. Die USA versuchen nun, deutsche Unternehmen mit niedrigen Energiepreisen abzuwerben. Berlin weiß um das Problem und versucht nun gegenzusteuern.

https://de.rt.com/inland/150159-energiekrise-usa-werben-deutsche-firmen/

Durch die von antirussischen Sanktionen verursachte Energiekrise ist Deutschland als Wirtschafts- und Industriestandort zunehmend gefährdet. Medienberichten zufolge profitieren nun insbesondere die USA von der prekären Lage. Die Vereinigten Staaten versuchen verstärkt, Unternehmen aus Deutschland mit dem Hinweis auf niedrige Energiepreise in den USA abzuwerben. Dies gilt insbesondere für die Südstaaten.

[Das ist kein eigener Beitrag, und taugt damit auch nicht als Threaderöffnung.
Wir sind hier doch nicht der Wurmfortsatz von irgendwelchen Nachrichtenkanälen!
Daher durch mich hierher verschoben. HM]

--
Mfg.H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung