Putin hätte, wenn schon, die norwegische Pipeline nach Polen gesprengt,

Joe68, Mittwoch, 28.09.2022, 18:53 (vor 511 Tagen) @ Beo24893 Views

Die Systemmedien wiederholen den Vorwurf das die Russen ihre eigene Pipeline gesprengt haben.

Das macht keinen Sinn, denn es floss kein Gas, und wenn, dann hätte, aus russischer Sicht, nur die Sprengung der norwegischen Leitung, nach Polen, Sinn gemacht, denn das hätte massive Versorgungsengpässe für Polen usw bedeutet.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung