Zunächst einmal das ganz offensichtliche Interesse, weiter Transitgebühren aus der Jamal-Pipeline zu kassieren.

Naclador, Göttingen, Mittwoch, 28.09.2022, 11:47 (vor 63 Tagen) @ BerndBorchert3437 Views

Nord Stream ging direkt von Russland nach Deutschland, da ging Polen leer aus.

Zum Zweiten ist nun eine wichtige Voraussetzung für eine Verhandlungslösung zwischen Deutschland und Russland zerstört. Der Ukrainekrieg wird also bis zum bitteren Ende weiter ausgefochten werden, wovon sich Polen Gebietsgewinne in der Westukraine verspricht (Galizien).

Zum Dritten winken saftige Gewinne aus dem Verkauf von US Frackinggas nach Deutschland, solange D keine eigenen Terminals hat.

Viertens wirkt die Energieknappheit effektiv einer Wiederbewaffnung der Bundeswehr entgegen, die in Polen möglicherweise Unbehagen auslösen würde.

Und Fünftens ist den Polen das Wohlwollen des US Department of State für diese Aktion gewiss.

Es gibt sicher noch mehr mögliche Motive.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung