NICHT "weltweite Versorgungskette"

Lenz-Hannover, Mittwoch, 28.09.2022, 09:42 (vor 60 Tagen) @ hörby4139 Views

Die BASF hat Werke in den USA, China ... .
Hier geht das Licht aus und wir müssen hoffen, mit dem Weich Euro noch genug Lebensmittel einkaufen zu können.

Beim Russen würde ich dann eher nicht anfragen, der hat sicher keine Lust zu liefern, zumal sicher sanktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung