Reale Entwicklung in Russland

mabraton, Dienstag, 27.09.2022, 18:04 (vor 65 Tagen) @ Centao3261 Views

Hallo CenTao,

als ob das nicht allen klar ist, dass Putin nicht der wiederauferstandene Heiland ist.
Allerdings hast Du von Russland offenbar keine Ahnung. Jeder der im Kreml überleben möchte braucht eine Clique. Putins Clique sind alte KGB-Seilschaften auf die er sich verlassen kann. Persönliche Bereicherung ist nicht sein Ziel. Das andere orchestriert er so gut es geht. Putin ist von allen Varianten diejenige die fürs Volk am Besten ist. In meinem Bekanntenkreis haben die Jüngeren (bis ca. 35-40) in den letzten 10-15 Jahren durchweg Wohnungen gekauft. Die Wertsteigerung in den letzten 5 Jahren liegt beim 2-3 fachen. Manche haben ein paar von denen sie leben könnten. Die sind alle gut ausgebildet und müssen sich keine Sorgen machen. Denjenigen denen der Lebensstil zu Kopf gestiegen ist, und die ideologisch im Westen leben, wollen weg. Ich bin mir sicher, dass über die Hälfte wieder zurückkommen wird.

In Bezug auf den Donbass bildet das was Lawrow in seinen letzten zwei Reden vor der UN gesagt hat zu 95% die Realität ab. Der Westen meldet ideologisch jeden Tag Bankrott an. Ich wage vor dem Frühjahr keine Prognose wie viele der Pferdchen den Westen noch ziehen.

Beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung