Wer hat den Russen ab 2000 ffg. aus der Scheisse gezogen?

Centao, Dienstag, 27.09.2022, 17:39 (vor 63 Tagen) @ werneralfons3283 Views

Hallo,

Putin und Lawrow vertreten allenfalls und ebenfalls ein Klasse von Zechprellern. Am eigenen und fremden Volk. Manche von Euch werden den Debitismus und Vorfinanzierung nie begreifen. Es ist auch Euer Gas was Putin jetzt frei verkaufen will. Westliche Abnehmer haben ihn und seinen Oligarchenclan dann so gross gemacht, dass er jetzt Ärger machen kann, statt maximal kooperativ zu sein. Alles ging seit 2004 in Rüstung..
BRICS - Währungskorb - wer in der freien Industrie will das? Sollten Dollarschulden (80% der Unternehmens-Weltschulden) in Größenordnung ausgebucht werden müssen, verliert zwangsweise jeder (Bilanz!). Der Euroraum nahezu alles.

von @Ikonoklast

Lawrow sagt ganz offen, dass sich Länder nicht mehr dem Diktat der USA (mit Anhähngsel EU) unterwerfen sollen, sondern Russland/China anschließen. Fremde Herren..

Und wenn sie auf keine der beiden Seiten Lust haben, sollen sie einfach ihr eigenes Ding durchziehen. Länder bieten nur Rahmenbedingungen..

Da Russland das mittlerweile recht offen ausspricht, dürften sie sich recht siegessicher fühlen. Haben sie noch was in der Hinterhand, oder stützt sich diese Sicherheit auf militärsiche Stärke und Rohstoffreichtum (v. a. billige Energie)? Ohne Donbass würde es imho schlechter aussehen.. Billige Energie nach EROIE gibt es sowieso nicht mehr..


Geschichte ist nie einseitig.

Gruß,
CenTao


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung