Explosionen sind mit Seismographen feststellbar

Kaladhor, Münsterland, Dienstag, 27.09.2022, 11:52 (vor 65 Tagen) @ Steppke3581 Views

Während der Zeiten der Atomwaffentests konnte man so z.B. nachweisen, wann und wahrscheinlich auch wo eine Detonation stattfand...und dass über Entfernungen von tausenden von Kilometern.

Kann also sehr gut sein, dass man genau feststellen kann, wann es in dem Bereich der Pipeline eine Explosion gegeben hat. Man weiß auch wie die dick diese Pipelinerohre sind, dadurch kann man abschätzen, wie groß eine Sprengladung sein muss. Da gibt es dann empirische Daten, welche Sprengstoffmengen welche Ausschläge erzeugen (je nach verwendeten Sprengstoff). Man kann damit wahrscheinlich sogar feststellen, ob in der Pipeline ein explosives Gas enthalten war oder nicht.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung