Danke. Kommt von einem der "Helfer" in diesen Gebieten, der bei BILD.de befragt wurde. Hätte ich prüfen sollen. Gilt das für alle Bereiche dort?

Olivia, Dienstag, 27.09.2022, 10:18 (vor 65 Tagen) @ WACO1395 Views

Da der Helfer auch davon sprach, dass sehr viel Privatinitiative vor Ort vorhanden war, dass aber die Behörden nicht oder nur schleppend funktionieren, ging ich davon aus, dass privat getan wurde, was ging. Immerhin ist das eine erfreuliche Nachricht...... wenn es für alle betroffenen Bereiche gilt.

Diese Art von Preiserhöhungen werden von etlichen Stellen gemeldet. Bei einigen sind es offenbar sogar 1.000 %. Jedenfalls wurden solche Bescheide vor die Kamera gehalten. Ob es stimmt, weiß man natürlich nie. - Mein Gasversorger wollte NUR 400 % mehr haben. Wenn man die Erhöung von 2021 dazu nimmt, dann geht es auch in Richtung 500 %. Ich habe umgehend gekündigt. Aber das geht bei euch vmtl. ja nicht.

Tut mir sehr leid, dass so etwas jetzt noch zu dem Unglück, das euch getroffen hat, dazu kommt.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung