Sollte doch wieder hauptsächlich die Alten und Vorerkrankten treffen

Joe68, Montag, 26.09.2022, 11:47 (vor 65 Tagen) @ sensortimecom2242 Views

Was die Legionärskrankheit angeht, laut grünen Ministerpräsidenten gibts Waschlappen, damit ist die Wahrscheinlichkeit, sich die Bakterien über die Lunge reinzuziehen, sehr niedrig, im Gegensatz beim duschen. Ausserdem sollte eine FFP2 Maske, korrekt getragen, auch sehr gegen die Bakterien schützen. Mein Tip an die Alten und Vorerkrankten, zieht euch, beim Reinigen mit dem Waschlappen, eine FFP2 Maske an und schon seid ihr, nicht nur gegen Corona, sondern auch gegen sonstiges Unheil sehr gut geschützt.
Wer etwas mehr Geld hat, der sollte mindestens einmal die Woche das Warmwasser hoch erhitzen und überhaupt, damals, als die Deutschen mit Panzern schon mal tief im Osten waren, und die Heimatfront nicht hungern und frieren sollten, dem würde ich, wie damals, ein Bade/Duschtag in der Woche empfehlen. Da kann das die zentrale WW Versorgung ruhig auf 60-70 ° C erhitzt werden, dafür den Rest der Woche das WW komplett abschalten. Denn schliesslich sind wir solidarisch mit der Ukraine, oder etwa nicht?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung