Die Deutschen haben es ja, da kauft sich jeder einen Zweitwagen.

Zürichsee, Montag, 25.09.2017, 16:55 (vor 2340 Tagen) @ smiths743762 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 25.09.2017, 17:30

Das glaubst du aber selber nicht, dass man seinen
Tesla S, der immerhin über 100'000 € kostet, als Zweitwagen
benützt?

Und die neuen Tesla 3 kosten 35'000 € ohne irgendwelchen Zusatz.
Mit den zusätzlichen Dingen macht man aber das meiste Geld.

Und dann kommt die Ferienzeit und alle fahren Richtung Süden.
Habe ich das missverstanden mit den langen Kolonnen?
Und Kolonnenfahren braucht eh viel mehr Akku. Die sitzen
dann wie auf heissen Kohlen, ob sie den nächsten Supercharger
erreichen. Und, oh mein Gott, dort stehen dann schon hunderte
mit ihrem Tesla. Da kannst du dann locker gleich im
Auto übernachten, hat ja bequeme Liegesitze.

LG Zürichsee

Nachtrag: Ladetechnik und Ladedauer

„Haushalts-Stecker“ 2,8 kW - 230V 12A 1-phasig (AC) 30,8 Stunden
CEE-Blau-Stecker 7,4 kW - 230V 32A 1-phasig (AC) 11,5 Stunden
CEE-Rot-Stecker 11,0 kW - 400V 16A 3-phasig (AC) 7,7 Stunden
CEE-Rot-Stecker22,0 kW - 400V 32A 3-phasig (AC) 3,9 Stunden
„Typ 2-Stecker“ 135,0 kW - (DC) „Supercharger-Ausstattung“ 36 Minuten


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung