Volle 4 Jahre Merkel ertragen

Steppke, Sonntag, 24.09.2017, 00:22 (vor 2346 Tagen) @ Yellow++2393 Views

Hallo Steppke.

Die Oppositionsarbeit muss dann so zermürbend sein, dass einzelne
Mitglieder aus CDU/CSU und SPD ihre Fraktion unter Rückgabe des
Parteibuchs verlassen. Der Untersuchungsausschuss wegen der Grenzöffnung
ist von der AfD schon zugesichert worden. Also ich halte es irgendwie nicht
aus, noch einmal volle 4 Jahre ein Regierung Merkel ertrage zu müssen.

Ich persönlich glaube auch nicht, dass Merkel die 4 Jahre durchhält. Dazu ist viel zu viel passiert und Merkels Gäste werden ihre "Aktivitäten" nach den Wahlen ja nicht einstellen, sondern weitermachen.

Nach den Wahlen kommen massive Steuer- und Abgabenerhöhungen, die Krankenkassenbeiträge werden stark ansteigen, was dazu führen wird, dass breite Bevökerungsschichten, die jetzt schon prekär leben müssen, noch weiter belastet werden und die sich immer weiter verschlechternde Sicherheitslage wird den "Druck im Kessel" so weit erhöhen, bis es dann "knallt".

Meiner Meinung nach, braut sich da ein gewaltiger Sturm zusammen und Merkel & ihre Klatscher werden den nicht überstehen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung