"Fahnenträger der Angst"

Nico, Samstag, 23.09.2017, 19:39 (vor 2346 Tagen) @ Ashitaka3557 Views

"Jemand, der die Mut raubenden Zusammenhänge nicht begreift ..."

... führt andere nur in die Irre, ist ein Fahnenträger der Angst &
Furcht, verspricht Lösungen für gar nicht vorhandene Probleme.

„Nicht vorhandene Probleme“? Probleme sind grundsätzlich akkurat nach Prioritäten zu gliedern, und das aktuell anstehende Problem ist die Zerschlagung der sozialen Strukturen in Deutschland und auch ganz Europa seitens der amtierenden Regierungen. Eine neu gewählte Regierung könnte natürlich auch die Lösung dieses Problems sein.

"Nicht vorhanden" ist nur das von dir beschriebene „Zeitproblem“, welches aber die genannte Zerschlagung damit rechtfertigen soll, um deinen Angaben zufolge noch Schlimmeres damit abzuwenden.

In dieses Erklärungsmuster fällt ja auch immer wieder gern das angebliche Fördern von Nachschuldnern, nach welchen also somit unter jeden Stein zu suchen wäre. Dass also ein Schuldner auf Nachschuldner angewiesen ist – und sonst halt pleite geht, was übrigens auch nur einen normalen wirtschaftlichen Prozess bedeutet – ist schon richtig. Es ist genauso richtig, wie dass ein Geschäft auf Kunden angewiesen ist, und es bedeutet auch nichts anderes. Allenfalls zeitlich gesehen sind wir ständig auf neue Kunden angewiesen, aber nicht physisch, und es können auch immer wieder die selben Kunden sein.

Du hast schon vor Jahren ein Problem mit den Ursachen gehabt, die für die
systematischen Entwicklungen verantwortlich sind.

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=315779

Nein, du willst in dieser Frage nur nicht akzeptieren, dass der Mehrwert natürlich netto in die Welt der Buchführung kommt, und deshalb auch ganz folgerichtig als MEHRwert bezeichnet wird, und was auch problemlos buchhalterisch bewiesen werden kann. Dass nun das, was diesem Mehrwert physisch nur entspricht, aber nicht dieser selbst ist, weil der Mehrwert selbst nur einen monetäreren Anspruch bedeutet, dass also dieser physische Aspekt vielleicht nicht netto in die Welt gekommen ist, sondern durch den Urknall, oder so, mag ja irgendwie stimmen, hat aber mit dem Mehrwert an sich nichts zu tun. Der Mehrwert ist genauso netto, wie die Abschreibung netto ist, welche letztlich des Mehrwerts Antipode bedeutet.

Wenn dir die AfD den Hammer reicht, um den Nagel ins Brett zu schlagen, um
dem Zeitproblem endlich den Mittelfinger zu zeigen und die Dinge zu
reparieren, dann ist doch alles gut. Jedem sein Traum.

Bei der AfD weiß man aber genauso viel von einem solchen „Zeitproblem“ wie bei der CDU oder sonst wo, nämlich nichts. Von der AFD erhoffe ich mir lediglich der herrschenden Kabale die Macht zu entreißen, ihr zerstörerisches Handwerk weiter fortzuführen. Es bedarf aber einer allgemeinen Demokratisierung, welche mit einem Wahlerfolg der AfD noch längst nicht geschehen ist, und wohl weiterhin erst zu erstreiten sein wird.

Da fällt es auch nicht schwer, die seit Jahrzehnten erfolgreich laufenden
Integrationsprozesse, den nun unumkehrbaren und einvernehmlich entstandenen
Militärhaushalt der EU, sowie die immer bewusster werdenden,
geldpolitischen Haftungsräume als bloße Verschwörungstheorien zu
bezeichnen.

Nein, ich habe lediglich die von den „Zeitgewinnern“ unterstellte angeblich angewandte Zeitgewinnerei als Verschwörungstheorie bezeichnet. Das wovon du hier sprichst ist hingegen die reale Verschwörung, welche ich als bekennender Verschwörungstheoretiker <img src=" /> ja nicht bezweifle, und welche ich gerne aufhalten möchte.

Auf die passende Sternenkonstellation.

Welche bei dir ja nur zufällig passen kann.

[[herz]]

--
... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung