Anregung für Natasha, Annetta und Heiko

Tempranillo, Samstag, 23.09.2017, 14:30 (vor 2346 Tagen) @ Tempranillo2558 Views

Modest Mussorgsky, Samuel Goldenberg und Shmuyle, der reiche Jude wird von einem armen angebettelt. Wer dieses Stück von den Spielplänen nehmen möchte, zieht Parallelen zu Julius Streichers Stürmer: https://www.youtube.com/watch?v=C4tkh5tMNUU

Jetzt wird's richtig heiß, ab 51:18, *Seit dem Propheten Elias hat niemand Gott gesehen*. Für die Regie war Luc Bondy verantwortlich, die Vertonung der Präsident von Adolf Hitlers Reichsmusikkammer: https://www.youtube.com/watch?v=kInyoCPyFb0

Balzac gehörte nach demokratischem Ermessen auch verbrannt. Das Vorbild für seinen Bankier Nucingen war niemand anderer als James de Rothshild.

Natasha, Annetta und Heiko, es gibt viel zu tun. Schichtet schon mal die Scheiterhaufen auf. Aber paßt auf, daß ihr nicht aus Versehen den Falschen verbrennt.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung