Katalonien nicht korrupt ?

Efímera, Donnerstag, 21.09.2017, 22:30 (vor 2493 Tagen) @ SevenSamurai1424 Views

wirtschaftlich prosperierende Region Spaniens überhaupt, die den ganzen
sozialistischen Zirkus d´Espana finanziert.


FALSCH.

Die Sozialisten, ja Kommunisten, sitzen in Katalonien. Siehe auch deren
Flagge.

Die "Konservativen" sitzen in Madrid.

Somit finanzieren die Sozialisten den konservativen Zirkus, die Korruption
der PP.

Die Menschen dort haben es satt der konservativen Gilde in Madrid und
deren Günstlingen ein schönes Leben zu finanzieren,


Deshalb bin ich dafür, dass die a) austreten und b) SOFORT kein Geld mehr
aus Madrid erhalten. GAR keins. Die dürfen dafür die eigenen Einnahmen
behalten.

Aus denen können die dann die Beamten und den neuen Präsidenten bezahlen
sowie die Polizei etc.

Ach ja, der FCB darf dann natürlich nur noch im eigenen Land spielen,
nicht mehr gegen Madrid. Und einen Antrag auf FIFA/UEFA-Mitgliedschaft
müssen die dann natürlich auch stellen.

Wenn Unabhängigkeit, dann bitte ganz konsequent.

Und nein, ich lehne den Druck aus Madrid ab. Das führt zu nichts, sondern
verschärft die Lage. (Wahrscheinlich will das die PP, die wie die PSOE bis
über die Ohren korrupt sind.)


Was sich in Katalonien abspielt ist surrealistisch, es ist das Ergebnis jahrzehntelanger Indoktrination durch verklärte Katalanisten, auf allen Ebenen, so wie sich die Indotrination in De durch die sogenannten 68ger in weiten Schichten verankert hat.

Katalonien hat die erfolgreichste Wirtschaft im Land. Es liegt an der Grenze zu FR, alle Transporte laufen über CAT, die allermeisten grösseren Unternehmen sind ausländisch, die dort produzierten Produkte sind Alltagsprodukte, Sanitärtechnik, Porzellan, Metallverarbeitung, das meiste bereits in ausländischer Hand, Roca ist englisch, Seat deutsch, viele Zwischenlager ausländischer Multis, wie z.B. LIDL,und dann natürlich Cava und auch Wein. Die ruhmreiche Fliesenproduktion liegt am Boden, renommierte Weltfirmen wie Gres Calatan sind pleite, wer noch lebt hat, arbeitet im Süden, Borja und Porcelanosa. Die beiden UNIS sind Mittelmass. Das Klima ist besser als im Süden, alles in allem, die Bedingungen sind besser als in Restspanien, das Baskenland mal ausgenommen. Wer arbeitet denn in CAT ? Überwiegend doch Andalusier, Marokkaner und Chinesen. Hospitalet ist rein andalusisch, auf dem Bau spricht man marokkanisch. Die, die in Andalusien oder in der Extremadura arbeiten, oder bei Ferroli oder Bosch und Siemens in Burgos tun das ebenso effektiv wie die eingebideten Katalanen. Das, was in CAT produziert wird, können Chinesen ebensogut. Das geht ganz schnell weg. Aufkäufer sind schon unterwegs, Arbeitsplätze werden abgebaut und es kann gut sein, dass es CAT ebenso ergeht wie dem Ruhrgebiet, der ehemaligen deutschen Perle, wenn erst mal einige grosse Firmen das Land verlassen haben. Andalusien steht gar nicht mal so schlecht da, dort gibt es viel Wind zum Stromerzeugen und der Hafen von Algeciras hat den von Barcelona bei weitem abgehängt, Afrika ist ein Riesenmarkt.

So, und wem ermöglichen sie ein bequemes Leben, der PP-Leuten. Die sind doch erst 2 Perioden dran, zuvor waren das fast immer Rote, mit dem gar nicht mal so üblen Felipe Gonzales (mit dem korrupten Bruder) und dem Weichein Zapatero. Korrupt waren sie alle, dem Rajoy haben sie allerdings noch nichts nachweisen können, braucht der auch nicht, der ist reich genug, war der erfolgreichste und jüngste Registrator in Galizien und Asturien. Korrupt ist die gesamte katalanische Nationalisten-Clique mit den bekannten 3 % Schmiergeldern an allen öffentlichen Arbeiten, angefangen von der Galionsfigur Jordi Pujols, der Millionen nach Andorra verschoben hat.

Das Referendum jetzt ist illegal. Die spanische Verfassung lässt das nicht zu. Bestrebungen dies zu ändern, sind immer wieder an den kleien Spinneerparteien, die jetzt auch als Dreierpakt in Cat regieren, gescheitert. Das oberste Gericht hat das Referendum für illegal erklärt und noch gilt spanisches Recht auch in CAT. Alles Propagandamaterial ist mit öffentlichem Geld, also meinen Steuern, finanziert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung