Wo es zur Befreiung geht

Tempranillo, Donnerstag, 21.09.2017, 13:59 (vor 2352 Tagen) @ Nico3940 Views

Zur Befreiung geht's hier lang.

https://www.dailymotion.com/video/x1lb10g

Dieses Video hat etwas dezent Kabarettistisches, das auch anglomäßig konditionierte Deutsche problemlos verstehen können.

Die Buchempfehlung (4:00) wäre sehr zu beachten und natürlich, wie man heute sagt, der Soundtrack.

Soral macht das wirklich klasse, wie er auf die Vorwürfe, er sei Nationalsozialist reagiert und nebenbei auch noch Emmanuel Todd verarscht, der nach eigener Aussage eine *Marranen-Existenz* ist.

Irgendwann darf man sich nichts mehr sch...en, sonst wird man sein ganzes Leben lang von diesem System am Nasenring herumgezogen. Die vom Strafrecht gesetzten Grenzen sind selbstverständlich immer zu beachten.

Selbst wenn Merkel, Maas und Kahane den verbliebenen Freiraum immer mehr strangulieren, bleiben dennoch ein paar Möglichkeiten, wie man zu erkennen geben kann, daß die Dogmen der Demokratiereligion ihre Wirksamkeit verloren haben.

In einem anderen Artikel lese ich, Sorals E&R sowie seinem Verlag Kontre Kulture wurden inzwischen die Bankkonten gekündigt; völlig demokratisch natürlich und in nahtloser Übereinstimmung mit den Grundwerten.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung