Wer schwarz-gelb will, kann nur wie folgt wählen:

SevenSamurai, Mittwoch, 20.09.2017, 19:02 (vor 2401 Tagen) @ Lechbrucknersepp3601 Views

die FDP werde ich dann wählen, wenn ich dadurch tendenziell
aussichtsreich für eine schwarzgelbe Koalition zulasten einer Groko
votieren würde.

Wer schwarz-gelb will, kann nur wie folgt wählen:

Erststimme CDU/CSU, da die FDP keine Direktkandidaten durchbringt,
und Zweitstimme FDP.

Damit stärkt man diese beiden Parteien maximal.

(Wobei die Farbe der CDU rot, die der CSU blau ist. Schwarz war einmal vor langer, langer Zeit...)

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung