Nur pauschales Düstergeseier aus 1968 für das Jahr 2002

BBouvier, Mittwoch, 20.09.2017, 16:31 (vor 2404 Tagen) @ Zürichsee1963 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 20.09.2017, 16:38

<"Es ist erwiesen, dass Parravicini mit seinen Dibujos und Texten
in der Vergangenheit unglaubliche Treffer hatte
.">

Hallo, Zürichsee!

Das mag vielleicht ja so sein, jedoch sind dessen Bilder
und Texte derart auslegungsbedürftig, dass die behaupteten "Treffer"
sich wohl eher nur im Auge des gläubigen Betrachters erst entwickeln.

Du allerdings hast behauptet:
"Parravicini wusste schon vor 70 Jahren, dass Kim angreifen wird."

Und davon kann doch gar keine Rede sein, denn dort steht nur:
=>
"Veränderungen in der Welt 2002.
Das ausweglose Atomzeitalter kommt, und am Ende wird es explodieren.
Die derzeitige Haltung der Nationen, wenn sie vom Frieden reden,
ist nicht wahrhaftig.
Sie verdienen am eigens angezettelten Krieg.
Sie schüchtern mit dem blauen Pilz ein und glauben,
dass sie nie Gebrauch davon machen werden,
aber der starke Gelbe wird sagen: Es geht!
Und in ihrer Verwirrung ...wird es gehen!
Dann, das Ende aller Enden.
Der Anfang der Anfänge.
Licht
"

Und kein armes Wort dort, weder von einem Angriff Nordkoreas
noch von Kim!

Nicht wahr?
Sondern nur pauschal-atomares Düstergeseier Parravicinis aus 1968
für das Jahr 2002!
Mittlerweile eine halbe bzw. eine volle Generation her.

Grüße,
BB


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung