Die tauschen noch nicht einmal mehr die Jubelperser aus.

nereus, Montag, 18.09.2017, 16:21 (vor 2406 Tagen)7510 Views

Ich weiß nicht, ob wir das schon hier hatten.

Schon wieder wurde im ZDF für die Bürger eine Märchenstunde inszeniert, in der so getan wurde, als ob normale Bürger kritische Fragen an die Bundeskanzlerin stellen durften.
Jetzt kam heraus, dass die Sendung „Klartext, Frau Merkel!“, nichts weiter war, als eine billige Theateraufführung.
Wie schon in meinem Artikel „Skandalsendung: Gestern noch Talk-Gast im ZDF, heute bei Heiko Schrang“, liegen wieder schwere Verdachtsmomente vor, dass Zuschauer und Fragesteller gekauft waren, um eine bestimmte Stimmung zu erzielen.
Wieder war das Publikum selektiert und in vielen Fällen wahrscheinlich durch eine Castingagentur angeheuert.

Das erkennt man zum Beispiel daran, dass die gleichen Darsteller der Castingagentur immer wieder in den Talkshows sitzen (siehe Screenshot oben).
So sind auf dem Screenshot zwei junge Männer zu sehen, die sich möglicherweise ihr Geld damit verdienen, für die Politikelite zu klatschen.

Einmal hier ..
[image]

und dann hier ..
[image]

Quelle: https://www.macht-steuert-wissen.de/2616/zeuge-bestaetigt-bezahlte-klatscher-bei-klarte...

Und auf dieser Liste wurden die Frager für die größte Kanzlerin aller Zeiten ausgesucht.

[image]

Was unterscheidet uns hinsichtlich Medien eigentlich noch von Nord-Korea?

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung