...immer noch naiv, aber nicht so sehr wie du

Fidel, Montag, 21.08.2017, 14:39 (vor 2427 Tagen) @ Lechbrucknersepp4639 Views

Ich bin bestimmt immer noch naiv, aber nicht so sehr wie du.
Ich war ein Parteimitglied und dachte es mangele nur an Information. Werch ein Illtum.

Als die Merkel zum ersten Mal gewählt wurde habe ich ihr sogar geschrieben, weil ich dachte das Richtige würde sich automatisch Bahn brechen. Die gleiche Idee versandte ich an den Rat der Wirtschaftsweisen (war eben naiv) und die Antworten hätten nicht unterschiedlicher sein können.

Büro Merkel: Du hast keine Ahnung von Wirtschaft, wir sind die Besten.
WS Weise: Ja genau, wir müssen cash fliow besteuern...
Idee: Mehr Eigenkapital durch steuerfreie Unternehmenskredittilgung .... das war 2005 - vier Jahre vor Ausbruch der Krise.

"Nichts erwarten, nichts fürchten, frei sein."

Keine Hoffnung und Vertrauen als Grundlage von Besteuerung ;o)


"Du bist Minderheit. Akzeptiere es."

Bei was bin ich die Minderheit?

Ist es eine Minderheitenposition etwas am Defätismus zu kritisieren?

Nein es ist bequem.

Ist es eine Minderheitenposition Entscheidungsgewalt mehr volksnah
gestalten zu wollen?

Nein ist es illusorisch, denn das Volk will korrumpiert werden, gerne durch Rentenbeitragszahler aus Afrika, wenn das die Rente ab 60 sichert.

Ist es eine Minderheitenposition das Schweizer Modell gut zu finden?

Die Schweiz ist keine Insel, sie wird das Schicksal von Europa teilen.

Ist es gar eine Minderheitenposition nicht jammern zu wollen?

Wer jammert denn? Mir kann der Horsti gestohlen bleiben, dir macht das Angst wenn das Schule macht, daher dein jammern.

Macht korrumpiert selbstverständlich auch den kleinen Mann, wenn er abstimmen darf über Eigentum, das ihm nicht gehört.

Wer seine Mitmenschen nicht freiwillig gewinnen kann, braucht Zwang und tauft das Demokratie; für die, die es glauben wollen.

Bazon Brock über den permanenten Ausnahmezustand im Westen, darunter auch Demokratie: https://www.youtube.com/watch?v=52wplIxBH0o

----


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung