Wir sind nicht defätistisch, sondern wir machen einfach nichts..

Centao, Montag, 21.08.2017, 13:31 (vor 2434 Tagen) @ Lechbrucknersepp4880 Views

siehe hier.

Oder eben apolitisch oder auch den Waldgang..

Oder Deine Frage zum überwundenen Debitismus...:-)


Es gibt wirklich keine mittelbare Hoffnung für das bestehende gesellschaftliche System. Je nach dem auf welcher Seite Du stehst (Du bist eher eine GewinnerIn..<img src=" />) tue das Deinige zur Systemverlängerung, wie auch ich letzendlich, oder noch besser genieße einfach Dein Leben.

Gruß,
CenTao


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung