Schaut sich noch jemand hier im Amiland die Sonnenfinsternis am Mo an (mT)

DT, Sonntag, 20.08.2017, 07:47 (vor 2430 Tagen)2278 Views

Ich bin auf dem Weg in Richtung Idaho und habe heute nachmittag völlig unvermittelt einen Freund getroffen am Ufer des Großen Salzsees bei Salt Lake City. Ich wußte, daß er auch in den Norden fährt, nach Wyoming, aber daß wir uns zur gleichen Zeit am gleichen Ort in Utah über den Weg laufen würden, die Chance ist wohl kleiner als 1:1 Mio. Ich hatte ihn noch angemailt, ob ich bei ihm nächste Woche in der Bay Area vorbei schauen kann.

Sehr schön anzusehen: die vielen Kinder von ganz normalen Amis im Tempelbezirk der Mormonen. Hochzeiten von 18-20 jährigen. Es ist möglich, eine kinderfreundliche Gesellschaft zu haben, die sich noch normal vermehrt und den Fachkräften auch auf diesem Gebiet Einhalt gebietet...

Was mich erstaunt hat: die Railroads im Westen sind mit neuem Schotter und neuen Gleisen versehen, und in Flagstaff AZ fuhren die BNSF Loks alle 10 min mit 100-120 Waggons durch. Seit Warren B die Bahnen übernommen hat, herrscht Betrieb wie ich ihn in >25 Jahren noch nicht gesehen habe.

DT


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung