Offenbar kannst Du kein Latein.

Lechbrucknersepp, Samstag, 19.08.2017, 22:51 (vor 2431 Tagen) @ Monterone4154 Views

Unter einem argumentum ad hominem (lateinisch „Beweisrede zum Menschen“) wird ein Scheinargument verstanden, in dem die Position oder These eines Streitgegners durch einen Angriff auf persönliche Umstände oder Eigenschaften seiner Person angefochten wird.

Ich beziehe mich nur auf Deinen Inhalt: Die Botschaft, das Demokratie bekämpft werden muss, ohne dass Du anerkennst, dass Du dann auch über Opportunitätskosten oder Alternativen sprechen musst.

100 % ad rem.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung