Sechs, setzen! Nachsitzen! Nacharbeiten!

Ashitaka, Samstag, 19.08.2017, 16:32 (vor 2431 Tagen) @ Zarathustra2940 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 19.08.2017, 16:56

Wir von
Bitcoin Unlimited haben erst gerade eine Abspaltung von der Bitcoin
Blockchain beschlossen und durchgezogen. Das Oekosystem unseres Schwarms
nennt sich Bitcoin Cash und wir sind auf einem verdammt guten Weg: Plus 90
Prozent von gestern auf heute.

Jeder Beschluss, der die betroffenen Systemelemente ordnet, ist ein Regelverstoß in Bezug auf die analytische Feststellung eines Schwarmverhaltens der einzelnen Systemelemente.

Kraft des von dir als ein vergebliches Argument ins Zentrum geschobenen Beschlusses (Wir werden siegen! [[freude]] ) und der darauf basierenden (Neu)Ordnung/Ausrichtung des Systems richtet sich keines der Systemelement anhand des nächsten Systemelements (Nachbarn) aus, sondern es akzeptiert von Anfang und auf Ewig eine systematische Ausrichtung anhand eines übergeordneten Beschlusses/Prinzips/Richtung/Eingrenzung.

In deinem derzeitigen spekulativen Wahn (nichts anderes verbirgt sich hinter Bitcoins) kann dir auch gar nicht klar werden, welche Eigenschaften ein Schwarm eigentlich bieten muss, dass sich ein Schwarm eben erst dann bejahen lässt, wenn für ihn keine zentrale Beschlussfassung und Ordnung aller Systemelemente notwendig ist. Du klammerst wie so oft aus und versuchst abzulenken.

Die Ausrichtung, Annäherung und Abstandwahrung eines jeden einzelnen Systemelements an seinem Nachbarelement steht deinem auf Beschlussfassung/ zentraler Ausrichtung (Gefolgschaft) basierenden Verhaltens der Systemelemente in Wirklichkeit gegenüber.

Ein Schwarmelement folgt niemals einem das System ordnenden Beschluss, sondern es richtet sich immer nur selbst aus (durch Kohäsion, Separation und Alignment).

Entweder tust du nur so, oder du bist einfach nur ... eindimensional und aktivistisch motiviert beschränkt.

Da klatscht jemand immer wieder etwas über Schwarmverhalten an die Wand und zeigt zugleich durch sein Lob in Bezug auf eine ordnende Beschlussfassung zugleich, dass er überhaupt keine Ahnung davon hat, was ein Schwarmverhalten der einzelnen Systemelemente definiert.

Argumente zu seiner Verteidigung lösen sich in Luft auf.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung