Diese Debatte führ ich seit langem

re-aktionaer, Samstag, 19.08.2017, 14:37 (vor 2438 Tagen) @ Sojemand5622 Views

Allerdings sind viele der Handlungen so irrational und schädlich, dass man sie nicht mehr hinreichend mit Machterhalt erklären kann. Hätte die Raute 2015 Grenzen dicht gemacht, stünde sie heute wesentlich besser da.
Selbst wenn sie 2016 geschwenkt hätte, wäre sie besser dran.
Warum unterzeichnet man schädliche Freihandelsverträge, macht bei Sanktionen mit, die dem eigenen Land nur schaden und und und...
Ich bin zum Schluss gekommen, dass es eine Gruppe gibt, die es sich seit langem zum Ziel gesetzt hat, über alle Völker zu herrschen. Die Völker Europas, insbesondere die Deutschen stehen diesem Ansinnen in ihrer Art entgegen. Europa ist ein Fruchtbarer Schoß was Innovation und Disziplin, Erfindungsgeist und Kultur betrifft - ein Konkurrent - seit 3000 Jahren. Diese Fruchbarkeit soll verödet werden, Konkurrenz ausgeschaltet werden. Wir sollen geschichtslose unterworfene Fellachenvölker werden - am besten ohne Wurzeln und Zusammenhalt auf dass wir die seelische Leere in uns durch sinnlosen Konsum und Arbeit füllen.
Wenn wir es nicht werden, wird man alles tun um uns auszulöschen. Das ist der Weg. Darum werden gerade in den USA wie auch in Europa - ganz so wie einst in China - alle Denkmäler ausgekratzt. Wir werden gelöscht.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung