Unten ist oben

Zarathustra, Freitag, 18.08.2017, 15:00 (vor 2431 Tagen) @ Ashitaka2932 Views

Bitcoin ist ein Schwarmorganismus.


Nein. Bitte beschäftige dich mit den Themen Kohäsion, Separation und
Alignment.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarmverhalten

Bitcoins sind das exakte Gegenteil eines Schwarms. Recheneinheiten halten
sich nicht selbst zusammen,


Bitcoin ist ein sozionomisches System. Der Schöpfungsprozess ist nicht ex nihilo, sondern ex sapiens.

sie halten auch nicht selbständig Abstand
voneinander und sie richten sich auch nicht an irgendeinem Nachbarn
(Recheneinheit) aus. Jedes Bitcoin-System basiert auf einer zentralen
Steuerung und Ausrichtung, der Blockchain.


Die Blockchain ist ein dezentrales System. Der Titel des White Papers lautet "Bitcoin - "A Peer-To-Peer Electronic Cash System"

Nur weil man die Datenbank dezentral verwaltet bedeutet dies nicht, dass
die Datenbank nicht auf alle Prozesse (Handlungen) Einfluss nimmt, sie
kontrolliert und damit auch die Handlungsmöglichkeiten der Teilnehmer
einschränkt.


Witzbold. Software und Protokolle werden von dezentral verteilten Unterorganismen des Schwarms programmiert und unterhalten.


Einfach mal etwas nachdenken,

Ah, unser Bitcoin-Experte.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung