Die Miner die Miner die Miner

Ötzi, Freitag, 18.08.2017, 11:09 (vor 2434 Tagen) @ Zarathustra3055 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 18.08.2017, 11:15

wenn die Miner dies, wenn die Miner das....

scheint sich ja in Richtung einer Miner-Diktatur zu entwickeln bei Bitcoin und das wird von vielen lautstarken Apologeten wie dir auch noch beklatscht und eingefordert.

Zwar kann theoretisch jeder ein Miner werden, aber das Einstiegsinvestment dafür liegt im Millionen-Dollar bereich, und man muss sich dabei noch politisch korrekt verhalten, auf dass man von den Asics-Monopolisten auch tatsächlich mit Asics beliefert wird. Wenn man politisch unkorrekt ist und selbst Miner werden will, bräuchte man schon mindestes 50 Millionen Dollar, um eigene Asics zu entwickeln.

Wenn das so weitergeht, werden sich die Anarchisten den Proof-of-Stake Coins zuwenden oder notfalls wieder zum Mario Draghi zurückkehren. Dessen Diktatur hat wenigstens einen Sozialstaat dabei.

Kleiner Tipp: Das Satoshi Whitepaper nicht wortwörtlich nehmen, sondern sinnerfassend lesen. Das könnte ihr Euch bei reddit/r/btc mal als Sticky anheften:
https://en.bitcoin.it/wiki/Bitcoin_is_not_ruled_by_miners

Gruß,

Ötzi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung