V-Mann beschuldigt Regierung, in das Attentat von Charlie Hebdo verwickelt zu sein

Monterone, Donnerstag, 17.08.2017, 23:14 (vor 2439 Tagen) @ Monterone3909 Views

Claude Hermant sagt aus, er habe im Auftrag der Staatsmacht Waffen an Amédy Coulibaly und die Brüder Kouachi verkauft, mit denen anschließend das Massaker an den Redakteuren von Charlie Hebdo begangen wurde.

Sollte sich diese Information als stichhaltig erweisen, wäre das eine weitere Bestätigung für meinen Verdacht, daß wir die wahren Mörder ganz weit oben verorten müssen, bei Regierungen, Geheimdiensten und Parlamenten.

Monterone

Quellen:
https://www.egaliteetreconciliation.fr/L-indic-Claude-Hermant-implique-l-Etat-dans-l-at...

https://www.wsws.org/fr/articles/2017/mai2017/herm-m22.shtml


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung