Was soll deine polemische Hyperventilation?

Hausmeister, Donnerstag, 17.08.2017, 12:48 (vor 2431 Tagen) @ Orlando2849 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 17.08.2017, 12:52

Vielen Dank, dass Du mich als Depp hingestellt hast, wenn auch
verschwurbelt, der einerseits Gespenster sieht und mit Totschlagargumenten
agiert ("RassismusKEULE"), und andererseits die Realität nicht erkennt,
und gleichzeitig den schon drei Tage laufenden Thread mit dem Rüffel an
mich gesperrt hast (wegen meiner Zeile?). Ich brauche unbedingt so eine
Brille wie Du sie hast, wo kriegt man die her?

Mein Posting:
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=440653

Das war kein Posting, sondern eine von Dir nicht weiter begründete (und wie ich überzeugt bin: unbegründete), angreifende Beschuldigung.

Eigentlich wäre daraufhin eine Sperre angebracht gewesen. Mein Fehler.

Der Texteinzeiler stand in keinem inhaltlichen Zusammenhang zum Betreff, die dort formulierte Forderung hätte,
allerdings in höflicher Form, höchstens von der Forenmoderation kommen dürfen.
Wie bereits ausgeführt:
Eigentlich wäre eine Sperre angebracht gewesen. Mein Fehler.

Deine Antwort:
So, das langt jetzt erst einmal zu diesem Thema.

Schreib doch mal was zu den eigentlichen Themen des Forums

(Elliottwellen,

Börse, Wirtschaft), anstatt nur Dein unerquickliches Innenleben
auszubreiten.


Wo nun sogar die weder begründete noch übergaupt belegbare
Rassismuskeule herausgeholt wird, weil die Realität offensichtlich nicht
mit den Vorstellungen eines jeden Schreibers abgleichbar scheint.[/i]
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=440654

Ganzer Thread:
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=440553


Glücklicherweise wurden jetzt auch die Forenthemen im Stillen
entsprechend erweitert (siehe Fußzeile), damit auch täglich mehrfach
abgesonderte Weinerlichkeiten bestimmter Teilnehmer nicht mehr als
themenfremd bezeichnet werden können.

Da Ironie ja immer schwierig ist, nochmal im Klartext:

Gegen welche Regel soll mein höflicher Einwand verstoßen haben?

Welcher "höfliche" Einwand?

Meinst Du diese dir uberhaupt nicht zustehende, zusätzlich persönlich beleidigend ("Dein unerquickliches Innenleben")
formulierte Forderung?

Ich bin damals von @-ELLI- persönlich zur Teilnahme am Forum eingeladen
worden und habe mich bemüht, belastbare Inhalte abzuliefern. Weder suche
ich Streit, noch lüfte ich permanent mein Innenleben, wovon sich jeder
überzeugen kann. Mir ist es auch völlig gleich, wenn andere bestimmte
Menschen nach irgendwelchen Kriterien in Gute und Schlechte sortieren
wollen.

Dann trete hier dementsprechend auf.

Mir ist es allerdings nicht gleich, in welcher Gesellschaft ich mich
aufhalten muss. Wenn Du meine Versuche,

Da Du hier den Plural gebrauchst:
Welche deiner Versuche habe ich denn sonst noch "abgebügelt"?

mich entsprechend zu äußern,
weiterhin abbügeln willst, sage es bitte gleich, damit ich weiß, woran
ich unter der neuen Forenleitung bin, danke.

Falls Du gerade eine schlechte Zeit haben solltest, dann ist dieses Forum der ganz bestimmt falsche Ort, dich abzureagieren.

Und falls Du jetzt selber zum Eindruck gelangt sein solltest, dich wohl besser entschuldigen zu müssen -
ja, dass wäre ganz sicher angebracht.

& Gruß

HM

--
Alles, was man in dieser Zeit für seinen Charakter tun kann, ist, zu dokumentieren, daß man nicht zur Zeit gehört.
Johann Gottfried Seume


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung