immer nach Alternativen suchen

Dieter, Donnerstag, 17.08.2017, 09:40 (vor 2440 Tagen) @ trosinette2832 Views

Beim täglichen googeln und youtuben und beim Gebrauch von Intel- oder
AMD-Prozessoren wird Dir in Deiner Amerikaversessenheit nicht übel - das
ist schon mal gut. Von dem brechreizerregenden Rest solltest Du versuchen
etwas Abstand zu gewinnen und die ganze Hundesch… nicht in Deinem
Oberstübchen sammeln. Dann klappt es, wenn überhaut erwünscht, auch mit
dem Wohlbefinden.

Hallo,

Nichts ist alternativlos!!!

aus diesem Grund benutzt man nach Möglichkeit weder Google noch Youtube. Es gibt Alternativen, zumindest für mich. Und ich denke, daß das für viele gilt, sofern sie es wollen.
Manchmal ist das Seelenheil auch wichtiger als irgend ein Zusatznutzen oder Gewinn, sodaß man auch mit einer zweit- oder drittbesten Lösung gut zurechtkommt, sofern diese nicht aus einer Gesellschaft stammt, die einem anderweitig schadet.

Vollkommen konsequent zu sein, wird nicht gelingen. (z.B. Siehe Öl, Kunststoffe, andere Produkte aus Öl, usw. - z.B. Saudis, und andere).
Aber es macht bei allem Sinn, überlegt zu handeln, überlegt zu kaufen und seine minimale Kraft bei der Selektion einzuschalten unter Abwägung von Alternativen.

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung