Stress im Ghetto

gwg ⌂, Metropole OWLs, Dienstag, 15.08.2017, 23:38 (vor 2394 Tagen) @ Socke2896 Views

Wenn hier in der Nähe im Ghetto Stress ist, weil eine Polizeistreife eine
Ordnungswidrigkeit bearbeitet, sind in Minutenschnelle bis zu mehreren
hundert Zugereiste zugegen, die dann auch mal handgreiflich gegen dt.
Ordnungshüter vorgehen. Oft muss die Staatsmacht dann 1 bis 3
Hundertschaften zu Hilfe rufen, um so eine Straße im Ghetto wieder zu
befrieden. Das erscheint dann, wenn überhaupt, oft nur als 3-Zeiler oder
Randnotiz in der Zeitung.

Wir sollten uns darüber im klaren sein, daß solche (Handy-)Alarmketten die Keimzelle einer Miliz darstellen.
Danke, Mutti.
Danke CDU.
Danke Amigos.

--
Der Streusand-Effekt reduziert nicht die Rutschgefahr!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung