Bestie

Ashitaka, Samstag, 12.08.2017, 11:11 (vor 2498 Tagen) @ Rotti1533 Views

Danke für Deine ausführliche Antwort, da muss ich noch ein wenig
überlegen, um das ganz zu kapieren. Aber langsam komme ich auf den
Trichter, wie das mit den Blasen im Hintergrund funktioniert, und wie dann
das kleine Anlegerschaf abgezockt wird. Schon erstaunlich............

Man muss sich nur auf die eigentlich wirkenden Kräfte konzentrieren, nicht auf die gegenwärtigen Informationen. Es gibt genügend Beispiele, die zeigen, dass die Preisentwicklung eines Papiers trotz eigentlich negativ wirken müssender Information (Bilanzzahlen, Quartalsergebnis etc.) kaum bis gar nicht beeinflusst wird.

Sich auf die Wellen zu konzentrieren ist jedoch einfacher gesagt als getan. Das erfordert schon sehr viel Ruhe und Abkehr vom Habenwollen. Ich stecke gerade mitten in diesem Lernprozess und arbeite an meiner Konzentration. Aufregend und erschreckend zugleich. Der Markt ist eine Bestie, sie sofort zubeißt, wenn man ihre Spuren aus den Augen verliert.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung