atomare Gefechtsfeldwaffen

Balu, Donnerstag, 10.08.2017, 21:41 (vor 2506 Tagen) @ Herb2575 Views

hört sich richtig gut an, doch....

wenn die einer von den beiden Kontrahenten USA / N-Korea hat, sind des lediglich die USA - so glaube ich.

N-Korea wird deshalb - so sie denn welche haben, atomar bestückte Raketen losschicken, die mindestens bis Japan und Südkorea fliegen, evtl. auch weiter; und die ich nicht zu den atomaren Gefechtsfeldwaffen zählen möchte.

Und Nordkorea wird beim ersten Anzeichen eines Überfalls durch die USA, die Dinger losschicken, weil es genau weiß, dass es keine zweite Chance hat.
Und die Dinger werden die von Hiroshima und Nagasaki vermutlich weit in den Schatten stellen.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Russen und Chinesen nicht wollen, dass Amiland das asiatische Festland besetzt. Wäre doch interessant zu wissen, ob die nicht Flug+Raketenabwehranlagen an N-Korea sponsern.

Auch wenn sich Amiland nur eine blutige Nase holt, so wird den Vasallen des Imperiums ein deutliches Zeichen erscheinen. Südkorea und Japan in Asche...., das sollte auch den Schlafschafen in Europa die Augen öffnen und den Arsch auf Grundeis gehen lassen.

Mal abwarten, ich, wir, halten es eh nicht auf.

Gute Nacht
wünscht
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung