Wenn jemand mit kriminalistischer Hinterhältigkeit

D-Marker, Mittwoch, 09.08.2017, 22:50 (vor 2482 Tagen) @ nereus3111 Views

...

Warum wohl werden Ex-Stasi-Tanten zur Überwachung des "noch immer weißen
Ostens" verpflichtet? [[kotz]]

mfG
nereus


der Spur des Geldes folgt wie ein Jürgen Elsässer, dann gehört derjenige selbstverfreilich an den Pranger.

http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Hitlers_Auslandsfinanzierung.htm

Vor über 100 Jahren sagte mal jemand: „Wer Berlin hat…“

http://gutezitate.com/zitat/145011


Dazu braucht man eine straff geführte, überzeugte und kontrollierte Menschenmasse, welche sich je nach geostrategischer Wetterlage auch als Soldatenmaterial gebrauchen lässt.

Und da hat sich der Deutsche nun mal als am umerziehungsfreudigsten herausgestellt. Wie praktisch.

http://nachhaltigkeit.axelspringer.de/de/grundsaetze/unternehmensgrundsaetze.html

Der tiefe Staat arbeitet immer an diesem Prozess, kostet auch viel Geld.

Nur die Spitze des Eisberges:

http://www.sueddeutsche.de/politik/rechtsextremist-corelli-staat-zahlte-v-mann-fast-eur...

Ist heute so wie im 3. Reich oder der DDR.

(Wen letzteres interessiert, hier im Downloadbereich sind konkrete Zahlen bis ins persönliche Detail aufgeführt:

https://mensch-peter.me/stasiliste/ )

Tja, so funktioniert eine perfekt geführte Gesellschaft.


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung