Brave New World: 38% aller US-Amerikaner nehmen laut Studie verschreibungspflichtige Opioide zu sich.

Rybezahl, Dienstag, 08.08.2017, 22:58 (vor 2313 Tagen) @ Apostroph1638 Views

Hallo,

siehe hier:

https://www.heise.de/tp/features/Die-USA-befinden-sich-wegen-der-Opioid-Epidemie-in-ein...

Und diese Zahl beruht auf 2015 (siehe Artikel).

Neulich auch in einem anderem Artikel auf Telepolis die Frage, warum man in der Wirtschaftskrise noch nicht die Drogen großzügig zugelassen/toleriert habe, wie es auch damals in China (Opium, glaube ich) geschehen ist.

Tja, ist es doch. Nur auf eine andere Art, so offensichtlich, dass man es kaum sehen kann. Ähnliches in Deutschland, Pillen für unruhige Kinder.

Viele Grüße vom
Rybezahl.

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung