Bestätigung von unerwarteter Seite

Monterone, Sonntag, 06.08.2017, 00:46 (vor 2482 Tagen) @ Barbara4252 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 06.08.2017, 01:41

Hallo Barbara,

vielleicht tröstet Dich folgende Bemerkung des sehr nationalistischen und katholischen Pierre Hillard ein wenig?

*Deutschland ist ein Opfer der Globalisierung wie Griechenland. Man muß die Deutschen als Volk betrachten, das leidet. Dort arbeitet man für Hungerlöhne.*

Zumindest weißt Du jetzt, daß Deine Wahrnehmung völlig in Ordnung ist, und Du Dich nicht blöd anmachen zu lassen brauchst.

An Hillard haben mich früher immer seine teilweise wirklich miesen antideutschen Spitzen gestört. Das scheint er endlich abgestellt zu haben, worüber ich natürlich froh bin und meine Ansicht bestätigt sehe, daß man sich mit aufgeklärten Nationalisten so gut wie immer verständigen kann, und die demokratischen Inter-Nationalisten/Globalisten mit *Abschaum* noch viel zu schmeichelhaft bezeichnet werden.

Monterone

Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=SQU6xGNkO4U

PS.
Pierre Hillard: *Das deutsche Volk ist Opfer wie wir!*

Ich kann mich nicht erinnern, von jemandem, der einer Siegernation angehört, jemals dergleichen gehört zu haben.

Üblicherweise machen sie es so, daß sie uns als Tätervolk bezeichnen und sich damit auf das Podest der moralischen Überheblichkeit stellen.

Bislang war die Versuchung, uns der besseren Erniedrigung und Ausbeutung wegen in's Gesicht zu spucken, meist größer als der Wille zur Wahrheit.

Hillards Satz kann man meiner Meinung nach gar nicht hoch genug einschätzen.

Wenn sich diese Erkenntnis durchsetzt, haben wir eine Chance auf Frieden und Beendigung der Herrschaft angloamerikanischer Kriegsanstifter, Staatenzerstörer und Völkermörder.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung