Das kannst Du vergessen!

Balu, Samstag, 05.08.2017, 23:28 (vor 2486 Tagen) @ SchlauFuchs3754 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 05.08.2017, 23:38

Die Generation langsamer Durchblick ist viel zu alt um noch als "Berufener" nach Australien oder Neuseeland einreisen zu dürfen um dauerhaft zu bleiben. Schau dir mal die Kriterienkataloge an. Deine Aussage trifft lediglich auf unter 40 Jährige mit guter Ausbildung zu und die, das behaupte ich mal frei weg, gehören noch nicht zur Generation Durchblick, die wollen noch was reißen und glauben, dass sie das in DE noch können. Sind die dann erst mal 50 und bekommen langsam den Durchblick, dass ihre Rente in Höhe von 40% des letzten Netto und auch erst am 70 sie wohl kaum über Wasserhalten kann, ist´s zeitlich zu spät für eine neue Existenz.

Kommt hinzu, dass du als Deutscher im Ausland jederzeit mit Repressionen rechnen mußt, falls es mal wieder zum Spannungsfall kommen sollte zwischen den Besatzern und DE.

Dann stehst du als Deutscher kurz vor der Internierung, darfst kein Deutsch mehr sprechen, keine deutsche Kultur mehr leben, etc. alles erlebt in Brasilien.

Also, Neuseeland ist nur was für Junge und die wollen aus DE nicht weg. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Gruß
Balu

ps.
Habe gute Kontakte nach Brasilien, wo im Süden bei den deutschen Auswanderern die Deutschländer herzlich willkommen sind. Habe mit mehreren Menschen hier in DE schon darüber gesprochen, dort einen Job zu übernehmen. Für einen Freund, seit Beginn, ständig kurz vor der Insolvenz stehender Raumausstatter und Restaurator Meister; hätte als Betriebsleiter einer Polstermöbelfabrik drüben anfangen können. Die erste Frage war: "Wer bezahlt den Flug für´s Vorstellungsgespräch". Das offenbart ALLES.

Ein 27 jähriger Absolvent Lehramt, Geschichte, Musik, seit 20 Jahren Musiker, seit mind. 10 Jahren neben dem Studium Semi-Profi mit eigener Band und europaweiten Auftritten, sehr erfolgreich. Angebot von einer internationalen Schule in der Nähe von Porto Alegre mit ausgesuchten Schülern und extrem breitem Bildungsansatz, mehrere Schulorchester, u.a. alle 2 Jahre Europa-Tournee. Die erste Frage: "Da muß ich ja Portugiesisch lernen.

Ähnliche Erfahrungen mit Metzger-, Bäcker und sonstigen Handwerksgesellen.
Alle kein Bock, lieber volle Pulle in die Grütze.

Das IST DE!

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung