Manchmal tut es.

SchlauFuchs ⌂, Neuseeland, Samstag, 05.08.2017, 14:05 (vor 2486 Tagen) @ Oblomow4369 Views


Ging mir 2002 mal so.

Intelligente Deutsche sind in Neuseeland immer noch gefragt. Deutsche
Kultur und Wesensart wird ausserhalb Deutschlands hoeher geschaetzt als
innerhalb. Deutsche Diaspora. Wir kommen wieder wenn die Heuschrecken,
Zecken und andere Schaedlinge weitergezogen sind.

Ciao!


Müssen Sie Menschen als Zecken und Schädlinge bezeichnen? Mir geht PC am
Arsch vorbei, aber tut diese Verrohung Not? Eine gute Zeit in der Ferne
wünscht

Oblomow

Ich habe in der letzten Zeit zu viel vermeidbare Raub-, Mord- und Vergewaltigungsmeldungen gelesen, um da sachlich zu bleiben. Aber wenns beliebt, kann ich ja den PI-News Sprachgebrauch nachahmen und sie "Fachkraefte", "Gaeste der Kanzlerin" und "die die jetzt hier wohnen" nennen. Es aendert nichts dran, dass da ein ziemlich uebles Pack hereingeschwemmt wird.

Die meisten von denen haben auch keine schmeichelnden Begriffe fuer uns deutsche.

Ciao!
SF


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung