Gibt es in Neuseeland eigentlich auch Hassgesetze und Zensur?

Dan the Man, Samstag, 05.08.2017, 12:18 (vor 2505 Tagen) @ SchlauFuchs4959 Views

Ging mir 2002 mal so.

Intelligente Deutsche sind in Neuseeland immer noch gefragt. Deutsche
Kultur und Wesensart wird ausserhalb Deutschlands hoeher geschaetzt als
innerhalb. Deutsche Diaspora. Wir kommen wieder wenn die Heuschrecken,
Zecken und andere Schaedlinge weitergezogen sind.

Wieso weiterziehen? Wäre ich aus der 3. Welt in Deutschland angekommen, gäbe es dieses Wort nicht mehr für mich. Wo soll es denn noch besser sein?

Ich habe ein paar Kontakte zu neuseeländischen Alternativ-Communities gehabt und deren Selbstdarstellungen gelesen und festgestellt, dass dort ebenso wie in Deutschland stramm gleichgeschaltetes Denken erwartet wird.

Ist sowas auch in der breiteren Gesellschaft spürbar, und gibt es von Seiten des Staates ähnliche Bemühungen zur Lenkung der vorherrschenden Meinung wie in D?

Welche gesellschaftlichen Probleme sind in NZ vorherrschend. Viele Mohammedaner und "Flüchtlinge" hat ihr ja nicht dort. Gibt es Bevölkerungsgruppen, die sich feindlich gegenüberstehen?

(Ansonsten warte ich noch gespannt auf das in Aussicht gestellte Platzen der Immo-Preise bei euch)

Schönes Wochenende!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung