Am 11. August wird über eine Billion €uro Reparationszahlung entschieden

Barbara, Freitag, 04.08.2017, 22:38 (vor 2451 Tagen) @ Dieter2604 Views
bearbeitet von Barbara, Freitag, 04.08.2017, 22:51

Hallo Dieter,

"Nirgendwo ist ein Dokument registriert, in dem Polen seinen Anspruch aufgibt."

https://www.tag24.de/nachrichten/warschau-berlin-polen-will-bis-zu-eine-billion-euro-vo...

Laut Leserkommentaren in der "JJFN" Zeit stand in der Bildunterschrift "Deutsche Soldaten"

Ganz besondere Bildrecherche bei der »Zeit«
http://www.freiewelt.net/nachricht/polen-will-angeblich-reparationszahlungen-von-deutsc...

Wurde wohl inzwischen geändert.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-08/zweiter-weltkrieg-polen-fordert-r...


Obwohl Polen als größter Nettoemfänger der EU seit Einführung des Euro geschätzt mindestens 150 Milliarden €uronen abkassiert hat, nie eingezahlt hat und und einen Euro-Beitritt inzwischen ablehnt. Eine Statistik seit Beginn der Nettozahlungen konnte ich nicht finden.

Deutschland leistet als größter Nettoeinzahler also schon immer Reparationszahlungen.
https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/eu-zahler100.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Haushalt_der_Europ%C3%A4ischen_Union#Vergleich_mit_Budget...
https://www.welt.de/politik/ausland/article157586134/Deutschland-ist-Zahlmeister-in-Eur...

Datum?
https://de.wikipedia.org/wiki/Bromberger_Blutsonntag

Zu den wahren Ursachen des 2. Weltkriegs – war doch alles etwas anders?
http://paukenschlag.org/?p=73

LG
Barbara


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung