Der laufende Krieg gegen die deutsche Automobilindustrie wird "Tesla" die Kassen füllen

Medicus, Donnerstag, 03.08.2017, 22:45 (vor 2510 Tagen) @ Dieter4055 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 03.08.2017, 23:11


Als Start-up kann man die Firma doch auch nicht betrachten.

Nach meinem Eindruck scheint es ein riesengroßer Schwindel zu sein.

Gruß Dieter


Im Rahmen der asymmetrischen Kriegsführung gegen das deutsche Volk zeigen die Angriffe auf unsere Schlüsselindustrie, die Automobilindustrie, ein klar definiertes Ziel:

Die Internet/e-commerce/IT-Blase ist langsam ausgewegelt.

Zion braucht dringend eine neue "Jahrhundert-Innovation". Diese soll die "e-mobility" werden. Und dieses Feld darf nicht den Deutschen überlassen werden.

Anlaufverluste in Milliardenhöhe sind hier "peanuts", die über "Strafzahlungen" sowieso die deutsche Automobilindustrie trägt.

Entlarvend hierbei ist wieder die Rolle der deutschen Medien-Kollaborateure, die -analog zum "Flüchtlings"-Narrativ- wieder an einem deutschen Lebens-Ast sägen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung