Hmmm ...

Steppke, Donnerstag, 03.08.2017, 18:10 (vor 2453 Tagen) @ Monterone2483 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 03.08.2017, 18:55

Transatlantikimperium, Regierungen und Eliten haben jetzt zwei
Möglichkeiten:

1. Auf der jetzigen Schiene weiterzufahren und zuzusehen, wie der letzte
Rest von Glaubwürdigkeit verloren geht.

Hallo Monterone,
ich glaube nicht, dass Merkel, Eliten & Co. auch nur einen Pfifferling darauf geben ob man sie für glaubwürdig hält oder nicht.

So lange sich die Eliten gegenseitig decken und schützen, dürfte denen das vollkommen egal sein, ob man ihnen glaubt oder nicht.

Schau mal wie lange das in der DDR funktioniert hat. Wäre der Sozialismus nur etwas leistungsfähiger gewesen, würde es die DDR heute noch geben und Parolen wie "Der Sozialismus wird in Kürze siegen" von morgens bis abends über den Äther gehen.

So lange der Kapitalismus ein paar Krümelchen für die breite Masse übriglässt, wird man diese belügen und betrügen können, und die werden nicht aufmucken, selbst wenn sie es immer häufiger merken.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung