Glückwunsch, Polen!

Monterone, Mittwoch, 02.08.2017, 15:40 (vor 2512 Tagen) @ Dieter5618 Views

Hallo Dieter,

Der Analysedienst des polnischen Sejms wird die Möglichkeit prüfen,
finanzielle Entschädigung für die Schäden, die dem Land während des
Zweiten Weltkriegs zugefügt worden waren, von Deutschland zu fordern.
Dies berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Polska Agencja Prasowa

Polen hat beste Chancen, weitere Gelder aus Deutschland zu bekommen, so lange USrael hinter ihm steht und sich dankbar zeigt, daß Warschau im Auftrag Angloamerikas mit seinem Überfall auf Deutschland den Zweiten Weltkrieg losgetreten hat.

Warschau kassiert seit 1945 ununterbrochen seinen Hurenlohn, es würde mich sehr wundern, sollte das auf einmal nicht mehr funktionieren.

So lange das Transatlantikimperium steht, hat Polen beste Karten, mit jeder beliebigen antideutschen Unverschämtheit durchzukommen, noch dazu, wo seit 1949 und *Herrn* Adenauer auch bei uns nur die Huren und Stricher USraels regieren.

Da die bedingungslose Bindung der OMF-BRD an den liberalkapitalistischen Westen zu einer Art Staatsreligion geworden ist, kann man abschätzen, wie groß unsere Möglichkeiten sind, weitere polnische Forderungen abzuwehren.

Entweder wir verständigen uns, wie Yorck von Wartenburg und Otto von Bismarck, auf Kosten Polens und Angloamerikas mit Rußland, oder unser unwiderrufliches Ende ist garantiert.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung