Ein neuer Führer mit kräftigem rechten Arm

Socke ⌂, Montag, 31.07.2017, 21:30 (vor 2492 Tagen) @ Herb2013 Views

Erst wenn alles verloren ist wird er die "Trennung" durchziehen, dann ist
er nämlich wütend, dann gibt es keine Alternativen mehr.

Und genau das bereitet mir gewisse Sorgen: Dann kommt nämlich ein Führer mit kräftigem rechten Arm und keiner weiß, was der dann durchziehen wird.

Da hätte ich doch lieber jetzt eine Reg., die halbwegs liberal hier ordentlich aufräumt, ohne das Land dadurch in völliges Chaos zu stürzen, die uns auch endlich eine echte Verfassung bringt (statt diesem etwas merkwürdigen, weil als "Übergangslösung" aufzufassenden Grundgesetz). Die demokratische Prozesse weiterentwickelt, uns eine unabhängige Justiz bringt.
Es gäbe also noch genug zu tun, auch ohne die bestehende Ordnung gleich völlig über den Haufen zu werfen, denn diese ist mit das Beste, was wir je hatten und ich bedaure es sehr, wie man diese Demokratie immer weiter, bis zu Unkenntlichkeit verbiegt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung